Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinie legt fest, wie die Delu Ako Minky GmbH Informationen über Sie sammelt, speichert und verwendet, wenn Sie unsere Website minky.com/de (unsere Website) verwenden oder mit ihnen interagieren und wo wir anderweitig Informationen über Sie erhalten oder sammeln . Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 01/05/2018.

Zusammenfassung

In diesem Abschnitt wird zusammengefasst, wie wir Informationen über Sie erhalten, speichern und verwenden. Es soll nur eine sehr allgemeine Übersicht geben. Es ist an und für sich nicht vollständig und muss in Verbindung mit den entsprechenden vollständigen Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie gelesen werden.

  • Steuerung der Daten: Delu Ako Minky GmbH
  • Wie wir Informationen über Sie sammeln oder erhalten:
    • wenn Sie es uns zur Verfügung stellen (z.B. indem Sie uns kontaktieren, eine Bestellung auf unserer Website aufgeben)
    • von Ihrer Nutzung unserer Website durch Verwendung von Cookies
  • Von uns gesammelte Informationen: Name, Kontaktdaten, IP-Adresse, Informationen aus Cookies, Informationen über Ihren Computer oder Ihr Gerät (z. B. Geräte- und Browsertyp), Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen (z. B. welche Seiten Sie angesehen haben, wann Sie sie aufgerufen haben) diese und was Sie angeklickt haben, den geografischen Ort, von dem aus Sie auf unsere Website zugegriffen haben (basierend auf Ihrer IP-Adresse)
  • Wie wir Ihre Informationen verwenden: Für administrative und geschäftliche Zwecke (insbesondere um Sie zu kontaktieren und Bestellungen zu bearbeiten, die Sie auf unserer Website aufgeben, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen und im Zusammenhang mit unseren gesetzlichen Rechten und Pflichten.
  • Weitergabe Ihrer Daten an Dritte: Nur in dem Umfang, der erforderlich ist, um unser Geschäft zu betreiben, an unsere Dienstleister, um mit Ihnen geschlossene Verträge zu erfüllen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder um unsere gesetzlichen Rechte durchzusetzen.
  • Verkaufen wir Ihre Daten an Dritte (außer im Rahmen eines geschäftlichen Verkaufs oder Kaufs oder einer ähnlichen Veranstaltung): Nein
  • Wie lange wir Ihre Informationen aufbewahren: unter Berücksichtigung gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. zur Führung von Aufzeichnungen zu Steuerzwecken), nicht länger als erforderlich, oder auf einer anderen Rechtsgrundlage, die wir für die Verwendung Ihrer Informationen haben (z. B. Ihre Einwilligung, Erfüllung einer Verpflichtung) Vertrag mit Ihnen oder unseren berechtigten Interessen als Unternehmen) und bestimmte zusätzliche Faktoren, die im nachstehenden Hauptabschnitt mit dem Titel Wie lange wir Ihre Informationen aufbewahren, beschrieben sind. Informationen zu bestimmten Aufbewahrungsfristen für bestimmte Informationen, die wir von Ihnen sammeln, finden Sie im Abschnitt "Wie lange werden Ihre Informationen aufbewahrt?".
  • Wie wir Ihre Informationen schützen: Verwenden Sie geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, wie z. B. das Speichern Ihrer Informationen auf sicheren Servern, das Verschlüsseln der Datenübertragung zu oder von unseren Servern mithilfe der SSL-Technologie (Secure Sockets Layer), das Verschlüsseln von Zahlungen, die Sie auf oder über unsere Website tätigen SSL-Technologie (Secure Sockets Layer), die nur bei Bedarf Zugriff auf Ihre Daten gewährt.
  • Verwendung von Cookies: Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie hier:
  • Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums: Wir übermitteln Ihre Daten nur dann außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
  • Verwendung von automatisierter Entscheidungsfindung und Profilerstellung: Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung und / oder Profilerstellung.
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Informationen:
    • um auf Ihre Informationen zuzugreifen und Informationen über deren Verwendung zu erhalten
    • um auf Ihre Informationen zuzugreifen und um zu erhalten, dass Ihre Informationen über ihre Verwendung korrigiert und / oder vervollständigt werden
    • um Ihre Daten löschen zu lassen
    • um die Verwendung Ihrer Informationen einzuschränken
    • um Ihre Informationen in einem tragbaren Format zu erhalten
    • um der Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen
    • Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zu widerrufen
    • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren
  • Sensible personenbezogene Daten: Wir erfassen nicht wissentlich oder absichtlich so genannte sensible personenbezogene Daten. Bitte übermitteln Sie uns keine sensiblen persönlichen Daten über Sie. Weitere Informationen finden Sie im Hauptabschnitt mit dem Titel "Sensible persönliche Informationen".

Unsere Details

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche für unsere Website ist Delu Ako Minky GmbH, Handelsregisternummer: 00365230, Hauptstraße 103, 53619 Rheinbreitbach. Sie können sich an den Datencontroller wenden, indem Sie an den Datencontroller unter der Firmenadresse schreiben oder eine E-Mail an datacontroller@minky.co.uk senden.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen.

Informationen, die wir sammeln, wenn Sie unsere Website besuchen

Wir erheben und verwenden Informationen von Website-Besuchern gemäß diesem Abschnitt und dem Abschnitt "Offenlegung und zusätzliche Verwendung Ihrer Informationen".

Webserver-Protokollinformationen

Wir verwenden einen Drittanbieter-Server, um unsere Website mit dem Namen AWS zu hosten. Unser Website - Server protokolliert automatisch die IP - Adresse, die Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, sowie andere Informationen über Ihren Besuch, wie die aufgerufenen Seiten, die angeforderten Informationen, das Datum und die Uhrzeit der Anforderung sowie die Quelle Ihres Zugriffs auf unsere Website (z Website oder URL (Link), über die Sie auf unsere Website verwiesen wurden, sowie Ihre Browserversion und Ihr Betriebssystem.

Verwendung von Website-Server-Protokollinformationen für IT-Sicherheitszwecke

Wir greifen nicht auf Protokolldaten von unserem Website-Server zu.

Sofern wir keine verdächtigen oder potenziellen kriminellen Aktivitäten untersuchen, versuchen wir nicht, Sie anhand der über Serverprotokolle gesammelten Informationen zu identifizieren, und erlauben es unserem Hosting-Anbieter auch nicht, dies zu tun.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (Artikel 6 Absatz 1 c der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Gesetzliche Verpflichtung: Wir sind gesetzlich verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um ein dem Risiko unserer Verarbeitung personenbezogener Daten angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Die Aufzeichnung des Zugriffs auf unsere Website mithilfe von Server-Protokolldateien ist eine solche Maßnahme.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere und die berechtigten Interessen Dritter (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigte Interessen: Wir und unser Drittanbieter haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zum Zwecke der Gewährleistung der Netzwerk- und Informationssicherheit zu verwenden.

Cookies und ähnliche Technologien

Cookies sind Datendateien, die von einer Website an einen Browser gesendet werden, um Informationen über Benutzer für verschiedene Zwecke aufzuzeichnen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website, einschließlich essentieller, funktionaler und analytischer. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie, die hier verfügbar ist: https://www.minky.com/uk/cookie-policy.

Sie können einige oder alle Cookies, die wir auf oder über unsere Website verwenden, ablehnen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Dies kann jedoch Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, unsere Website oder einige oder alle ihrer Funktionen zu nutzen. Weitere Informationen zu Cookies, einschließlich Informationen zum Ändern Ihrer Browsereinstellungen, finden Sie unter www.allaboutcookies.org oder in unserer Cookie-Richtlinie.

Informationen, die wir sammeln, wenn Sie uns kontaktieren

Wir erheben und verwenden Informationen von Personen, die uns gemäß diesem Abschnitt und dem Abschnitt "Offenlegung und zusätzliche Verwendung Ihrer Informationen" kontaktieren.

E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail an die auf unserer Website angezeigte E-Mail-Adresse senden, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse und alle anderen Informationen, die Sie in dieser E-Mail angeben (z. B. Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und die Informationen, die in einem Signaturblock in Ihrer E-Mail enthalten sind).
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigte Interessen: Beantworten von Anfragen und Nachrichten, die wir erhalten, und Führen von Aufzeichnungen über Korrespondenz.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich, um einen Vertrag abzuschließen oder auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, um einen Vertrag abzuschließen (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund, warum ein Vertrag abgeschlossen werden muss: Wenn sich Ihre Nachricht darauf bezieht, dass wir Ihnen Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder Schritte auf Ihre Aufforderung hin unternehmen, bevor wir Ihnen unsere Waren und Dienstleistungen zur Verfügung stellen (z. B. Informationen zu diesen Waren und Dienstleistungen), Wir werden Ihre Daten dazu verarbeiten.

Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten

Wir verwenden einen E-Mail-Anbieter von Drittanbietern, um E-Mails zu speichern, die Sie uns senden. Zu unseren E-Mail-Anbietern von Drittanbietern zählen Google Mail, Outlook und Kayako.

E-Mails, die Sie an uns senden, werden innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unserer E-Mail-Anbieter gespeichert. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie mit dem Titel Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Kontakt-Formular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren, geben wir Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse an. Wir erfassen auch alle anderen Informationen, die Sie uns beim Ausfüllen des Kontaktformulars zur Verfügung stellen, einschließlich Kommentare und Art der Anfrage.

Wenn Sie die für unser Kontaktformular erforderlichen Pflichtangaben nicht machen, können Sie das Kontaktformular nicht senden und wir erhalten Ihre Anfrage nicht.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigte Interessen: Beantworten von Anfragen und Nachrichten, die wir erhalten, und Führen von Aufzeichnungen über Korrespondenz.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich, um einen Vertrag abzuschließen oder auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, um einen Vertrag abzuschließen (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund, warum ein Vertrag abgeschlossen werden muss: Wenn sich Ihre Nachricht darauf bezieht, dass wir Ihnen Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder Schritte auf Ihre Aufforderung hin unternehmen, bevor wir Ihnen unsere Waren und Dienstleistungen zur Verfügung stellen (z. B. Informationen zu diesen Waren und Dienstleistungen), werden wir Ihre Daten dazu verwenden.

Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten

Nachrichten, die Sie uns über unser Kontaktformular senden, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unserer Drittanbieter oder E-Mail-Anbieter in Großbritannien gespeichert. Unser E-Mail- oder Hosting-Anbieter von Drittanbietern ist UKFast. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier:  https://mailchimp.com/legal/privacy/

Telefon

Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, erfassen wir Ihre Telefonnummer und alle Informationen, die Sie uns während Ihres Gesprächs mit uns geben.

Wir zeichnen keine Anrufe auf.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 F der Allgemeinen Datenschutzverordnung)
Berechtigte Interessen: Beantworten von Anfragen und Nachrichten, die wir erhalten, und Führen von Aufzeichnungen über Korrespondenz.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich, um einen Vertrag abzuschließen oder auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, um einen Vertrag abzuschließen (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund für die Vertragserfüllung: Wenn sich Ihre Nachricht darauf bezieht, dass wir Ihnen Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder Schritte auf Ihre Anforderung hin unternehmen, bevor wir Ihnen unsere Waren und Dienstleistungen zur Verfügung stellen (z.B. Informationen zu diesen Waren und Dienstleistungen), Wir werden Ihre Daten dazu verarbeiten.

Brief

Wenn Sie uns per Post kontaktieren, erfassen wir alle Informationen, die Sie uns in den von Ihnen gesendeten Postmitteilungen zur Verfügung stellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 F der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigte Interessen: Beantworten von Anfragen und Nachrichten, die wir erhalten, und Führen von Aufzeichnungen über Korrespondenz.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich, um einen Vertrag abzuschließen oder auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, um einen Vertrag abzuschließen (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund für die Vertragserfüllung: Wenn sich Ihre Nachricht darauf bezieht, dass wir Ihnen Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder Schritte auf Ihre Anforderung hin unternehmen, bevor wir Ihnen unsere Waren und Dienstleistungen zur Verfügung stellen (z. B. Informationen zu diesen Waren und Dienstleistungen), Wir werden Ihre Daten dazu verarbeiten.

Informationen, die wir sammeln, wenn Sie mit unserer Website interagieren

Wir erheben und verwenden Informationen von Personen, die mit bestimmten Funktionen unserer Website in Übereinstimmung mit diesem Abschnitt und dem Abschnitt "Offenlegung und zusätzliche Verwendung Ihrer Informationen" interagieren.

Elektronischer Newsletter

Wenn Sie sich für unseren E-Newsletter auf unserer Website anmelden oder sich für unseren E-Newsletter von uns entscheiden, indem Sie an der Kasse ein Häkchen setzen, dass Sie unseren E-Newsletter erhalten möchten, erfassen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Ihre Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 a der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Einwilligung: Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen unseren E-Newsletter senden, indem Sie sich mit den oben beschriebenen Schritten für den Erhalt des Newsletters anmelden.

Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um unseren E-Newsletter zu versenden und unsere Mailingliste MailChimp zu verwalten. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Informationen, die Sie zum Abonnieren unseres E-Newsletters einreichen, werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unserer Drittanbieter-Mailinglistenanbieter in den USA gespeichert. Weitere Informationen zu den Schutzmaßnahmen bei der Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums finden Sie im Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie mit dem Titel Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Registrierung auf unserer Website

Wenn Sie sich registrieren und ein Konto auf unserer Website erstellen, erfassen wir die folgenden Informationen: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Passwort und IP-Adresse.

Wenn Sie die für das Registrierungsformular erforderlichen Pflichtangaben nicht machen, können Sie sich auf unserer Website weder registrieren noch ein Konto erstellen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich, um einen Vertrag abzuschließen [oder auf Ihr Verlangen vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen] (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund für die Durchführung eines Vertrags: Die Einrichtung eines Kontos auf unserer Website ist erforderlich, damit Sie auf die Waren und Dienstleistungen zugreifen können, die Sie bei uns gekauft haben.

Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten

Informationen, die Sie uns über das Registrierungsformular auf unserer Website übermitteln, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unserer Drittanbieter in Großbritannien gespeichert.

Informationen, die wir sammeln, wenn Sie eine Bestellung auf unserer Website aufgeben

Wir erheben und verwenden Informationen von Personen, die gemäß diesem Abschnitt und dem Abschnitt "Offenlegung und zusätzliche Verwendung Ihrer Informationen" eine Bestellung auf unserer Website aufgeben.

Pflichtangaben

Wenn Sie eine Bestellung für Waren oder Dienstleistungen auf unserer Website aufgeben, erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungsadresse, Ihre Lieferadresse, den Firmennamen (falls zutreffend) und Ihre Telefonnummer.

Wenn Sie diese Informationen nicht angeben, können Sie auf unserer Website keine Waren oder Dienstleistungen von uns kaufen oder einen Vertrag mit uns abschließen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich für die Ausführung eines Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund für die Vertragserfüllung: Wir benötigen die obligatorischen Informationen, die über unser Bestellformular erfasst werden, um festzustellen, mit wem der Vertrag abgeschlossen wurde, und um Sie zu kontaktieren, damit wir unseren Verpflichtungen aus dem Vertrag nachkommen können, einschließlich der Zusendung von Belegen und Auftragsbestätigungen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 c der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Gesetzliche Verpflichtung: Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen eine Rechnung für die von Ihnen bei uns gekauften Waren und Dienstleistungen auszustellen, sofern Sie über eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügen. Dazu benötigen wir die obligatorischen Informationen, die Sie über unser Bestellformular erhalten. Wir sind auch gesetzlich verpflichtet, Buchhaltungsunterlagen zu führen, einschließlich Aufzeichnungen über Transaktionen.

Bearbeitung Ihrer Zahlung

Nachdem Sie eine Bestellung auf unserer Website aufgegeben haben, müssen Sie die bestellten Waren oder Dienstleistungen bezahlen. Um Ihre Zahlung zu verarbeiten, verwenden wir Zahlungsanbieter von Drittanbietern, einschließlich PayPal, Amazon Payments oder SagePay. Ihre Zahlung wird von dem Drittanbieter verarbeitet, den Sie für die Verarbeitung Ihrer Zahlung über ein Zahlungsgateway ausgewählt haben.

Der Drittanbieter, den Sie für die Verarbeitung Ihrer Zahlung auswählen, sammelt, verwendet und verarbeitet Ihre Informationen, einschließlich der Zahlungsinformationen, in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich für die Ausführung eines Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund für die Vertragserfüllung: Erfüllung Ihrer vertraglichen Zahlungsverpflichtung für die Waren oder Dienstleistungen, die Sie bei uns bestellt haben.

Marketingkommunikation und Werbung

Wenn Sie bei uns bestellen, wird Ihre E-Mail-Adresse zu unserer E-Mail-Marketing-Datenbank hinzugefügt. Wir können Ihnen anschließend Marketingmitteilungen per E-Mail senden. Sie können diese jederzeit deaktivieren, indem Sie in jeder Marketing-E-Mail, die wir Ihnen senden, auf den Link "Abbestellen" klicken. Wir können Ihre E-Mail-Adresse auch dazu verwenden, Anzeigen und benutzerdefinierte Zielgruppen für unsere Anzeigen auf Facebook und anderen Websites neu auszurichten.

Unsere Waren und Dienstleistungen

Sie können sich dafür entscheiden, Marketingmitteilungen von uns in Bezug auf unsere Waren und Dienstleistungen per E-Mail zu erhalten, indem Sie ein Kästchen ankreuzen, das angibt, dass Sie solche Mitteilungen erhalten möchten.

Wir senden Ihnen nur dann Marketingmitteilungen zu unseren Waren und Dienstleistungen, wenn Sie sich für deren Erhalt entscheiden.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 a der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Einwilligung: Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen Informationen über unsere Waren und Dienstleistungen zusenden, indem Sie sich anmelden, um diese Informationen gemäß den oben beschriebenen Schritten zu erhalten.

Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um unseren E-Newsletter zu versenden und unsere Mailingliste MailChimp zu verwalten. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: Link zu den Datenschutzbestimmungen von Drittanbietern einfügen.

Informationen, die Sie zum Abonnieren unseres E-Newsletters einreichen, werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unserer Drittanbieter-Mailinglistenanbieter in den USA gespeichert. Weitere Informationen zu den Schutzmaßnahmen bei der Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums finden Sie im Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie mit dem Titel Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Weitere Informationen zu unseren Mailinglistenanbietern von Drittanbietern, die Web Beacons verwenden, finden Sie in deren Datenschutzbestimmungen, die hier verfügbar sind: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Von Dritten gesammelte oder erhaltene Informationen

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie wir Informationen über Sie von Dritten erhalten oder sammeln.

Von Dritten erhaltene Informationen

Im Allgemeinen erhalten wir keine Informationen über Sie von Dritten.

Es ist möglich, dass Dritte, mit denen wir keinen vorherigen Kontakt hatten, uns Informationen über Sie geben.

Informationen, die wir von Dritten erhalten, sind in der Regel Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, enthalten jedoch alle zusätzlichen Informationen über Sie, die sie uns zur Verfügung stellen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich, um einen Vertrag abzuschließen oder auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, um einen Vertrag abzuschließen (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund für die Durchführung eines Vertrags: Wenn ein Dritter Informationen über Sie an uns weitergegeben hat (wie z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse), damit wir Dienstleistungen für Sie erbringen können, werden wir Ihre Informationen verarbeiten, um Schritte zu unternehmen Ihre Bitte, einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen und einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen (je nachdem).
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 a der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Einwilligung: Wenn Sie einen Dritten gebeten haben, Informationen über Sie mit uns zu teilen, und der Zweck der Weitergabe dieser Informationen nicht mit der Erfüllung eines Vertrags oder von Dienstleistungen durch uns für Sie zusammenhängt, werden wir Ihre Informationen auf der Grundlage Ihrer Daten verarbeiten Einwilligung, die Sie erteilen, indem Sie den betreffenden Dritten auffordern, Ihre Daten an uns weiterzugeben.

Wenn wir irrtümlich Informationen über Sie erhalten

Wenn wir irrtümlich Informationen über Sie von Dritten erhalten und / oder keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen haben, werden wir Ihre Informationen löschen.

Weitergabe und zusätzliche Verwendung Ihrer Daten

In diesem Abschnitt werden die Umstände aufgeführt, unter denen Informationen über Sie an Dritte weitergegeben werden, sowie zusätzliche Zwecke, für die wir Ihre Informationen verwenden.

Weitergabe Ihrer Daten an Dienstleister

Wir setzen eine Reihe von Dritten ein, um uns Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die notwendig sind, um unser Geschäft zu betreiben oder um uns bei der Führung unseres Geschäfts zu unterstützen, und die Ihre Daten für uns verarbeiten. Dazu gehören:

  • Deutsche Post
  • DPD
  • XDP
  • SWT
  • Avanti

Unsere Drittanbieter befinden sich in England.

Ihre Daten werden an diese Dienstleister weitergegeben, wenn dies erforderlich ist, um den von Ihnen angeforderten Dienst bereitzustellen, unabhängig davon, ob Sie auf unsere Website zugreifen oder Waren und Dienstleistungen bei uns bestellen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Ein berechtigtes Interesse beruht darauf, dass wir Ihre Informationen an diese Dritten in einem anderen Kontext weitergeben, als dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (oder auf Ihre Aufforderung hin Schritte unternehmen), um diese Informationen an diese Dritten weiterzugeben Ermöglichen Sie es uns, unser Geschäft effizient zu führen und zu verwalten.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erforderlich, um einen Vertrag abzuschließen und / oder auf Ihr Verlangen vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen (Artikel 6 Absatz 1 b der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Grund für die Vertragserfüllung: Möglicherweise müssen wir Informationen an unsere Dienstleister weitergeben, damit wir unsere Verpflichtungen aus diesem Vertrag erfüllen oder die von Ihnen angeforderten Schritte ausführen können, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen abschließen.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Unter bestimmten Umständen geben wir Ihre Daten an andere Dritte weiter, wie unten angegeben.

Weitergabe von Informationen an Dritte wie Google Inc. [Google sammelt Informationen durch die Verwendung von Google Analytics auf unserer Website. Google verwendet diese Informationen, einschließlich IP-Adressen und Informationen aus Cookies, für eine Reihe von Zwecken, beispielsweise zur Verbesserung seines Google Analytics-Dienstes. Die Informationen werden aggregiert und anonymisiert an Google weitergegeben. Weitere Informationen dazu, welche Informationen Google sammelt, wie diese Informationen verwendet und wie die an Google gesendeten Informationen gesteuert werden, finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.google.com/policies/privacy/partners/


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigte Interessen: Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Google gemäß unseren Nutzungsbedingungen für Google Analytics https://www.google.com/analytics/terms/us.html. Sie können Google Analytics deaktivieren, indem Sie das Browser-Plug-in hier installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten

Von Google Analytics gesammelte Informationen werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert.

Weitere Informationen zu den Schutzmaßnahmen bei der Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums finden Sie im Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie mit dem Titel Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Weitergabe und Nutzung Ihrer Daten aus rechtlichen Gründen

Anzeige möglicher Straftaten oder Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit gegenüber einer zuständigen Behörde

Wenn wir den Verdacht haben, dass eine Straftat begangen wurde oder möglicherweise eine Straftat begangen wurde, müssen wir uns unter bestimmten Umständen an eine entsprechende Behörde wie die Polizei wenden. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn wir den Verdacht haben, dass wir betrogen oder ein Cyber-Verbrechen begangen haben, oder wenn wir Drohungen oder böswillige Mitteilungen an uns oder Dritte erhalten.

In der Regel müssen wir Ihre Daten nur zu diesem Zweck verarbeiten, wenn Sie in irgendeiner Weise von einem solchen Vorfall betroffen waren.


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigte Interessen: Verhinderung von Straftaten oder mutmaßlichen kriminellen Handlungen (wie Betrug).

Im Zusammenhang mit der Durchsetzung oder möglichen Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte

Wir werden Ihre Informationen im Zusammenhang mit der Durchsetzung oder potenziellen Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte verwenden, einschließlich beispielsweise der Weitergabe von Informationen an Inkassobüros, wenn Sie nicht die uns geschuldeten Beträge zahlen, wenn Sie vertraglich dazu verpflichtet sind. Unsere gesetzlichen Rechte können vertraglich (sofern wir einen Vertrag mit Ihnen geschlossen haben) oder nicht vertraglich (beispielsweise die gesetzlichen Rechte, die wir nach dem Urheberrecht oder dem Deliktsrecht haben) sein.


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigtes Interesse: Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte und Schritte zur Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte.

Im Zusammenhang mit einem rechtlichen oder potenziellen Rechtsstreit oder -verfahren

Möglicherweise müssen wir Ihre Daten verwenden, wenn wir zum Beispiel in einen Streit mit Ihnen oder einem Dritten verwickelt sind, um den Streit zu lösen, oder im Rahmen einer Schlichtung, eines Schiedsverfahrens oder einer gerichtlichen Entscheidung oder eines ähnlichen Verfahrens.


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigte Interessen: Beilegung von Streitigkeiten und potenziellen Streitigkeiten.

Zur ständigen Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und sonstigen gesetzlichen Bestimmungen

Wir werden Ihre Daten verwenden und verarbeiten, um die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, denen wir unterliegen. Beispielsweise müssen wir Ihre Informationen möglicherweise aufgrund eines Gerichtsbeschlusses oder einer Vorladung offenlegen, wenn wir eine erhalten.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 c der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Gesetzliche Verpflichtung (en): Gesetzliche Verpflichtung zur Offenlegung von Informationen, die Teil des Rechts von England und Wales sind oder in den Rechtsrahmen des Vereinigten Königreichs integriert wurden (z. B. in Form eines internationalen Abkommens, das das Vereinigte Königreich unterzeichnet hat).
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 f der Allgemeinen Datenschutzverordnung).
Berechtigtes Interesse: Wenn die rechtlichen Verpflichtungen Teil der Gesetze eines anderen Landes sind und nicht in den rechtlichen Rahmen des Vereinigten Königreichs integriert wurden, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, diese Verpflichtungen einzuhalten.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

In diesem Abschnitt wird festgelegt, wie lange wir Ihre Daten aufbewahren. Wir haben, soweit möglich, bestimmte Aufbewahrungsfristen festgelegt. Wo dies nicht möglich war, haben wir die Kriterien festgelegt, anhand derer wir die Aufbewahrungsfrist bestimmen.

Aufbewahrungsfristen


Bestellinformationen: Wenn Sie eine Bestellung für Waren und Dienstleistungen aufgeben, bewahren wir diese Informationen für einen Zeitraum von sechs Jahren nach dem Ende des Geschäftsjahres, in dem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, gemäß unserer gesetzlichen Verpflichtung, Aufzeichnungen für Steuerzwecke zu führen.
Korrespondenz und Anfragen: Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Anfrage stellen oder mit uns korrespondieren, ob per E-Mail oder über unser Kontaktformular oder telefonisch, werden wir Ihre Informationen so lange aufbewahren, wie es dauert, um auf Ihre Anfrage zu antworten und sie zu lösen Nach weiteren 6 Monaten werden wir Ihre Daten löschen.
E-Newsletter: Wir bewahren die Informationen, die Sie bei der Anmeldung für unseren E-Newsletter verwendet haben, so lange auf, wie Sie abonniert bleiben (d. H. Nicht abbestellen) oder wenn wir unseren E-Newsletter-Service kündigen, je nachdem, was früher eintritt.

Kriterien zur Bestimmung der Aufbewahrungsfristen

In allen anderen Fällen werden wir Ihre Daten nicht länger als nötig aufbewahren, unter Berücksichtigung der folgenden Punkte:

  • den Zweck und die Verwendung Ihrer Informationen sowohl jetzt als auch in Zukunft (z. B. ob es erforderlich ist, diese Informationen weiterhin zu speichern, um weiterhin unseren Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen nachzukommen oder um Sie in Zukunft zu kontaktieren);
  • ob wir rechtlich verpflichtet sind, Ihre Informationen weiterhin zu verarbeiten (wie etwa Aufzeichnungspflichten, die durch einschlägige Gesetze oder Vorschriften auferlegt werden);
  • ob wir eine Rechtsgrundlage haben, um Ihre Informationen weiter zu verarbeiten (z. B. Ihre Einwilligung);
  • wie wertvoll Ihre Informationen sind (jetzt und in Zukunft);
  • alle einschlägigen vereinbarten Branchenpraktiken, wie lange Informationen aufbewahrt werden sollten;
  • das Risiko-, Kosten- und Haftungsniveau, in dem wir die Informationen weiterhin aufbewahren;
  • wie schwierig es ist, sicherzustellen, dass die Informationen auf dem neuesten Stand und genau sind; und
  • alle relevanten Umstände (wie Art und Status unserer Beziehung zu Ihnen).

Wie wir Ihre Daten sichern

Wir ergreifen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Informationen zu schützen und sie vor unbefugtem oder rechtswidrigem Gebrauch sowie vor versehentlichem Verlust oder Zerstörung zu schützen, einschließlich:

  • Weitergabe und Bereitstellung des Zugriffs auf Ihre Informationen nur im erforderlichen Mindestmaß, gegebenenfalls unter Wahrung der Vertraulichkeit und soweit möglich auf anonymisierter Basis;
  • Verwenden sicherer Server zum Speichern Ihrer Informationen;
  • Überprüfung der Identität einer Person, die Zugang zu Informationen anfordert, bevor sie Zugang zu Informationen erhält;
  • Verwenden von SSL-Software (Secure Sockets Layer) zum Verschlüsseln [aller Informationen, die Sie uns über Formulare auf unserer Website und über Zahlungsvorgänge auf oder über unsere Website übermitteln

Übermittlung von Informationen an uns per E-Mail

Die Übertragung von Informationen über das Internet ist nicht ganz sicher. Wenn Sie uns Informationen über das Internet (per E-Mail, über unsere Website oder auf andere Weise) übermitteln, geschieht dies auf Ihr eigenes Risiko.

Wir können nicht für Kosten, Aufwendungen, entgangenen Gewinn, Reputationsschäden, Schäden, Verbindlichkeiten oder sonstige Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die Ihnen aufgrund Ihrer Entscheidung entstehen, Informationen auf diese Weise an uns zu übermitteln.

Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Ihre Daten werden unter den nachstehend aufgeführten Umständen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen und gespeichert. Wir werden Ihre Daten auch außerhalb des EWR oder an eine internationale Organisation weiterleiten, um die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, denen wir unterliegen (zum Beispiel die Einhaltung einer gerichtlichen Anordnung). Wo wir dazu verpflichtet sind, sorgen wir dafür, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen getroffen werden.

E-Newsletter

Informationen, die Sie uns bei der Anmeldung für unseren E-Newsletter übermitteln, werden außerhalb des EWR übertragen und auf den Servern unseres Drittanbieters für Mailinglisten gespeichert. Unser Drittanbieter für Mailinglisten ist: Mail Chimp. Sie können auf die Datenschutzbestimmungen hier zugreifen: https://mailchimp.com/legal/privacy/
Aufbewahrungsland: USA. Dieses Land unterliegt keiner Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission.
Verwendete Schutzmaßnahmen: Unser Mailinglistenanbieter hat die Einhaltung der EU-USA selbst zertifiziert. Privacy Shield, das hier verfügbar ist: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Google Analytics

Die von Google Analytics gesammelten Informationen (Ihre IP-Adresse und die Maßnahmen, die Sie im Zusammenhang mit unserer Website ergreifen) werden außerhalb des EWR übertragen und auf den Servern von Google gespeichert. Auf die Datenschutzbestimmungen von Google können Sie hier zugreifen: https://www.google.com/policies/privacy/
Aufbewahrungsland: Vereinigte Staaten von Amerika. Dieses Land unterliegt keiner Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission.
Verwendete Schutzmaßnahmen: Google hat die Einhaltung der EU-USA selbst zertifiziert. Privacy Shield finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/welcome Die EU-USA. Privacy Shield ist ein zugelassener Zertifizierungsmechanismus nach Artikel 42 der Allgemeinen Datenschutzverordnung, der nach Artikel 46 Absatz 2 Buchstabe f der Allgemeinen Datenschutzverordnung zulässig ist. Sie können auf die Entscheidung der Europäischen Kommission über die Angemessenheit der EU-USA zugreifen. Privacy Shield hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/adequacy/index_en.htm

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Informationen

Vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen bestimmter Rechte haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre Informationen, die Sie ausüben können, indem Sie an Delu Ako Minky GmbH, Hauptstraße 103, 53619 Rheinbreitbach schreiben oder eine E-Mail an datacontroller@minky.co.uk senden:

  • um Zugang zu Ihren Informationen und Informationen in Bezug auf unsere Nutzung und Verarbeitung Ihrer Informationen zu erhalten;
  • um die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu beantragen;
  • zu verlangen, dass wir unsere Verwendung Ihrer Daten einschränken;
  • um Informationen zu erhalten, die Sie uns in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format (z. B. eine CSV-Datei) zur Verfügung gestellt haben, und um das Recht zu haben, diese Informationen an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (einschließlich eines für die Datenverarbeitung Verantwortlichen eines Drittanbieters) weiterzuleiten;
  • der Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke zu widersprechen (weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Ihr Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke zu widersprechen"); und
  • Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen, wenn wir uns auf Ihre Einwilligung zur Nutzung oder Verarbeitung dieser Daten verlassen. Bitte beachten Sie, dass durch den Widerruf Ihrer Einwilligung die Rechtmäßigkeit unserer Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor dem Zeitpunkt, zu dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen, nicht beeinträchtigt wird.

Gemäß Artikel 77 der Allgemeinen Datenschutzverordnung haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, in dem Sie arbeiten oder in dem Sie mutmaßlich gegen den Allgemeinen Datenschutz verstoßen Verordnung.

Für die Zwecke des Vereinigten Königreichs ist die Aufsichtsbehörde das Information Commissioner's Office (ICO), dessen Kontaktdaten hier abrufbar sind: https://ico.org.uk/global/contact-us/

Weitere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten als Einzelperson

Die oben genannten Rechte werden nur in zusammengefasster Form zur Verfügung gestellt und bestimmte Einschränkungen gelten für viele dieser Rechte. Weitere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre Informationen, einschließlich etwaiger Einschränkungen, finden Sie auf den folgenden Seiten der ICO-Website:

Überprüfung Ihrer Identität, wenn Sie Zugriff auf Ihre Informationen anfordern

Wenn Sie Zugang zu Ihren Daten wünschen, sind wir gesetzlich verpflichtet, alle zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor Sie dies tun.

Diese Maßnahmen sollen Ihre Informationen schützen und das Risiko von Identitätsbetrug, Identitätsdiebstahl oder allgemeinem unbefugtem Zugriff auf Ihre Informationen verringern.

Wie wir Ihre Identität überprüfen

Wenn wir über angemessene Informationen zu Ihrer Person verfügen, werden wir versuchen, Ihre Identität anhand dieser Informationen zu überprüfen.

Wenn es nicht möglich ist, Sie anhand dieser Informationen zu identifizieren, oder wenn wir nicht genügend Informationen über Sie haben, benötigen wir möglicherweise Originalkopien oder beglaubigte Kopien bestimmter Unterlagen, um Ihre Identität überprüfen zu können, bevor wir Ihnen Zugriff auf diese gewähren können Ihre Informationen.

Wir werden in der Lage sein, die genauen Informationen zu bestätigen, die wir benötigen, um Ihre Identität unter Ihren spezifischen Umständen zu überprüfen, wenn Sie eine solche Anfrage stellen.

Ihr Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke zu widersprechen

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre Informationen, die Sie auf die gleiche Weise ausüben können, wie Sie dies tun, indem Sie an Delu Ako Minky GmbH, Hauptstraße 103, 53619 Rheinbreitbach schreiben oder eine E-Mail an datacontroller@minky.co.uk senden, um:

  • uns zu widersprechen, Ihre Informationen zu verwenden oder zu verarbeiten, wo wir sie verwenden oder verarbeiten, um eine Aufgabe im öffentlichen Interesse oder für unsere berechtigten Interessen auszuführen, einschließlich der Erstellung von Profilen (dh Analyse oder Vorhersage Ihres Verhaltens basierend auf Ihren Informationen) zu einem dieser Zwecke; und
  • uns zu widersprechen, Ihre Informationen für Direktmarketingzwecke zu verwenden oder zu verarbeiten (einschließlich aller Profile, die wir im Zusammenhang mit einem solchen Direktmarketing erstellen).

Sie können Ihr Widerspruchsrecht auch ausüben, indem Sie Ihre Informationen für Direktmarketingzwecke verwenden oder verarbeiten:

  • Klicken Sie auf den Link zum Abbestellen, der sich unten in jeder Marketing-E-Mail befindet, die wir Ihnen senden, und befolgen Sie die Anweisungen in Ihrem Browser, wenn Sie auf diesen Link klicken.
  • Senden Sie eine E-Mail an datacontroller@minky.co.uk, in der Sie gefragt werden, ob wir Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr senden möchten oder ob Sie die Wörter "ENTABONNIEREN" einfügen möchten.

Weitere Informationen darüber, wie Sie der Verwendung von Informationen aus Cookies und ähnlichen Technologien widersprechen können, finden Sie im Abschnitt zum Akzeptieren oder Ablehnen von Cookies in unserer Cookie-Richtlinie, die hier verfügbar ist: https://www.minky.com/uk/cookie-policy

Sensible persönliche Informationen

"Sensible persönliche Informationen" sind Informationen über eine Person, die ihre Rasse oder ethnische Herkunft, ihre politische Meinung, ihre religiöse oder philosophische Überzeugung oder ihre Gewerkschaftsmitgliedschaft, genetische Informationen, biometrische Informationen zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer Person, Informationen zu Gesundheit oder Informationen preisgeben in Bezug auf das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person.

Wir sammeln wissentlich oder absichtlich keine sensiblen personenbezogenen Daten von Einzelpersonen, und Sie dürfen uns keine sensiblen personenbezogenen Daten übermitteln.

Wenn Sie uns jedoch versehentlich oder absichtlich vertrauliche personenbezogene Daten übermitteln, wird davon ausgegangen, dass Sie unserer Verarbeitung dieser vertraulichen personenbezogenen Daten gemäß Artikel 9 Absatz 2 a der Allgemeinen Datenschutzverordnung ausdrücklich zugestimmt haben. Wir verwenden und verarbeiten Ihre sensiblen persönlichen Daten zum Löschen.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir aktualisieren und ändern unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit.

Kleinere Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wenn wir geringfügige Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, aktualisieren wir unsere Datenschutzrichtlinie mit einem neuen Gültigkeitsdatum, das zu Beginn angegeben ist. Unsere Verarbeitung Ihrer Daten unterliegt den in dieser neuen Version der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Praktiken ab dem Datum des Inkrafttretens.

Wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie oder den Zwecken, für die wir Ihre Daten verarbeiten

Wenn wir wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen oder beabsichtigen, Ihre Informationen für einen neuen Zweck oder einen anderen Zweck als den Zweck zu verwenden, für den wir sie ursprünglich erfasst haben, werden wir Sie per E-Mail (soweit möglich) oder durch Veröffentlichung eines Hinweises auf unserer Website benachrichtigen Webseite.

Wir werden Ihnen die Informationen über die fragliche Änderung und den Zweck sowie alle anderen relevanten Informationen zur Verfügung stellen, bevor wir Ihre Informationen für diesen neuen Zweck verwenden.

Wo immer erforderlich, holen wir Ihre vorherige Zustimmung ein, bevor wir Ihre Daten für einen anderen Zweck als den Zweck verwenden, für den wir sie ursprünglich gesammelt haben.

Datenschutz für Kinder

Da uns die Sicherheit und der Datenschutz von Kindern im Internet am Herzen liegen, halten wir uns an das Gesetz zum Schutz der Online-Privatsphäre von Kindern von 1998 (COPPA). COPPA und die dazugehörigen Bestimmungen schützen die Privatsphäre von Kindern, die das Internet nutzen. Wir kontaktieren oder sammeln wissentlich keine Informationen von Personen unter 18 Jahren. Die Website ist nicht dazu gedacht, Informationen von Personen unter 18 Jahren zu erbitten.

Es ist möglich, dass wir durch Betrug oder Täuschung Dritter Informationen über Personen unter 18 Jahren erhalten. Wenn uns dies mitgeteilt wird, werden wir, sobald wir die Informationen überprüft haben,, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, umgehend die entsprechende elterliche Zustimmung einholen, um diese Informationen zu verwenden, oder wenn wir diese elterliche Zustimmung nicht einholen können Löschen Sie die Informationen von unseren Servern. Wenn Sie uns über den Erhalt von Informationen zu Personen unter 18 Jahren informieren möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an datacontroller@minky.co.uk.

Kalifornien-Vereinbarung zur Offenlegungen

"Nicht verfolgen" ist eine Datenschutzeinstellung, die Benutzer in ihren Webbrowsern festlegen können. Wenn ein Benutzer in seinem Browser ein Signal "Nicht verfolgen" aktiviert, sendet der Browser eine Nachricht an Websites, in der er aufgefordert wird, den Benutzer nicht zu verfolgen. Informationen zu Do Not Track finden Sie unter www.allaboutdnt.org.

Derzeit reagieren wir nicht auf Browsereinstellungen oder -signale, die nicht protokolliert werden. Darüber hinaus verwenden wir andere im Internet übliche Technologien wie Pixel-Tags, Web Beacons und ähnliche Technologien, um Besucher auf der Website zu verfolgen. Diese Tools können von uns und von Dritten verwendet werden, um Informationen über Sie und Ihre Internetaktivität zu sammeln, selbst wenn Sie das Signal "Nicht verfolgen" aktiviert haben. Informationen zum Deaktivieren von Tracking-Technologien auf unserer Website finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie, die hier verfügbar ist: https://www.minky.de/cookies

Copyright und Logo

Diese Datenschutzrichtlinie basiert auf einer Vorlage, die den allgemeinen Datenschutzbestimmungen (Verordnung (EU) 2016/769) (DSGVO) entspricht und von der DSGVO-Datenschutzrichtlinie bereitgestellt wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://gdprprivacypolicy.org.

Das Urheberrecht in dieser Datenschutzrichtlinie liegt entweder bei uns oder ist für uns lizenziert. Es ist weltweit durch Urheberrechtsgesetze und Software zum Schutz des Urheberrechts geschützt. Alle geistigen Eigentumsrechte an diesem Dokument sind vorbehalten.

Wenn auf unserer Website das GDPR-Logo für Datenschutzrichtlinien angezeigt wird, weist dies darauf hin, dass wir eine von der GDPR-Datenschutzrichtlinie bereitgestellte Vorlage für Datenschutzrichtlinien als Grundlage für diese Datenschutzrichtlinie verwendet haben.

Copyright © 2020 Vale Mill (Rochdale) Ltd. Alle Rechte vorbehalten.